Diese Woche gab die First Security Bank bekannt, dass sie mit Dolly Partons Imagination Library zusammenarbeiten wird.

 

Die in Searcy ansässige Bank hat ein Programm eingeführt, das allen Kindern von der Geburt bis zum Alter von 5 Jahren, die ein Kids Club-Sparkonto eröffnen, die Möglichkeit bietet, sich gleichzeitig bei der Imagination Library anzumelden, um jeden Monat kostenlos ein Buch zu erhalten.

 

Dolly Parton’s Imagination Library wurde 1995 gegründet und ist eine Buchgeschenkorganisation, die bis heute mehr als 100 Millionen Bücher an Kinder in Australien, Belize, Kanada, Großbritannien und den Vereinigten Staaten verschickt hat. Jeden Monat versendet das Programm derzeit mehr als eine Million speziell ausgewählte, qualitativ hochwertige und altersgerechte Bücher an registrierte Kinder von der Geburt bis zum Eintritt in den Kindergarten in den teilnehmenden Gemeinden.

 

Das Programm zielt darauf ab, das Lesen für Kinder im Vorschulalter zu verbessern.

 

First Security überreichte einen Scheck über 10.000 US-Dollar zur Finanzierung des Programms. Die Anmeldung eines Kindes kostet 25 US-Dollar pro Jahr, sodass die erste Spende 400 Kinder finanzieren kann. Wenn sich mehr Kinder anmelden, wird First Security zusätzliche Mittel bereitstellen. Die Partnerschaft besteht mit der Arkansas Imagination Library, die derzeit aktive Tochtergesellschaften in 68 der 75 Bezirke in Arkansas hat.

 

 

Nate Coulter, Direktor des Central Arkansas Library System, sagte: „Danke an First Security für diese Partnerschaft. Die heute angekündigte Partnerschaft wird dazu beitragen, dieses großartige Programm in noch mehr unserer 75 Bezirke zu bringen, damit immer mehr Kinder lernbereit in den Kindergarten kommen können.“

 

Dr. Houston Davis, Präsident der University of Central Arkansas und Vorstandsmitglied der Arkansas Imagination Library, sagte: „Ich lebte in Tennessee in den sehr frühen Stadien von Dolly Partons Imagination Library. Sie erkannten, dass es sich nicht nur um eine staatliche Initiative handelte, sondern um einen Flickenteppich von Initiativen, die aus den Gemeinschaften erwachsen würden. Vielen Dank, First Security, dass Sie dies zu einem Teil Ihres Programms zur finanziellen Bildung gemacht haben. Mit dem Zugang zu Büchern kann man gar nicht früh genug anfangen.“

 

John Rutledge, CEO und Präsident der First Security Bank in Central Arkansas, fügte hinzu: „In unseren lokalen Gemeinschaften suchen wir ständig nach Wegen, um Familien zu helfen. Imagination Library, die es Kindern und ihren Eltern ermöglicht, mit dem Lesen anzufangen, ist ein natürlicher Partner für die First Security Bank, die Kinder und ihre Eltern ermutigt, durch ihr Kids Club Saving Account-Programm einen Startschuss für das Sparen zu erhalten. Die Annahme dieser beiden lebenslangen Gewohnheiten von klein auf ist entscheidend für kommende Generationen.“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert